1001 Nacht: Demo am “Märchenflughafen” BER am 01.03.15

BER Flughafen

Liebe Parteifreunde aus Berlin und Brandenburg, die Landesverbände Berlin und Brandenburg der ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND laden alle Mitglieder, Förderer, Interessierte und Gäste zur Demonstration am „Märchenflughafen Willy Brandt“ ein. Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 01. März 2015 um 14.00 h auf dem Willy-Brandt-Platz am Hugo-Junkers-Ring und somit direkt vor dem Hauptterminal des BER statt. An diesem 01. März 2015 sind „1000 und 1 Tag“ seit der geplanten Neueröffnung am 03. Juni 2012 vergangen. Bitte bringen Sie möglichst viel Reisegepäck wie Koffer und große Reisetaschen mit, um mit uns vom BER auf Weltreise zu gehen und das Märchen des BER aus 1001 Nacht zu hören. Je mehr Gepäckstücke wir aufstellen …

weiterlesen

Stellenausschreibung: Referent für Forst- und Land- und Fischereiwirtschaft (20 Wochenstunden)

Traktor

  Bei der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg ist zum 15. März 2015 folgende Stelle zu besetzen:   1 Referent/in für den Politikbereich: Forst- und Land- und Fischereiwirtschaft (20 Wochenstunden) Aufgaben/ Voraussetzungen: Aufbereitung und Einarbeitung von/ in Unterlagen und Erarbeitung von veröffentlichungsfähigen Thesenpapieren im Fachgebiet Forst- und Land- Fischereiwirtschaft Fachliche Zu- und Mitarbeit im entsprechenden Landtagsausschuss Verfassen von Fachvorträgen (auch Powerpoint) Umfangreiche FFH  Kenntnisse Belastbare Kenntnis der brandenburgischen Land- Forst- und Fischereiwirtschaft Kenntnisse im Jagdrecht Kenntnisse des Naturschutzrechtes, des Arten- und Tierschutzrechts Der Bewerber muss mindestens ein mit Master oder Diplom abgeschlossenes Fachhochschulstudium oder ein Technikorientiertes Hochschulstudium vorweisen können und über mehrjährige Berufserfahrung verfügen. Darüber hinaus sollte der Bewerber/die Bewerberin über …

weiterlesen

Bürgerklage gegen EZB-Inflationspolitik jetzt unterstützen

Mitkläger Joachim Starbatty, MdEU-Parlament

Viele Sparer in Europa machen sich Sorgen wegen der lockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Sie fürchten, daß dies zu großer Inflation führen wird, die unser Wirtschaftsystem aus den Fugen geraten läßt und Vermögen vernichtet. Die Alternative für Deutschland (AfD) nimmt diese Sorgen ernst und tut etwas dagegen. Nicht nur, daß die AfD in Parlamenten die Politik der Altparteien kritisiert und offenlegt. Mehrere Spitzenpolitiker der Partei werden auch Klage beim Bundesverfassungsgericht einreichen. Das haben Bernd Lucke, Hans-Olaf Henkel, Joachim Starbatty (Foto) und Jörn Kruse am 13. Februar angekündigt. Jeder Bürger, ob AfD-Mitglied oder nicht, kann sich dieser Klage anschließen. Es fallen keine Prozeßkosten an. Zur Bürgerklage gegen die Bundesregierung gelangen …

weiterlesen

Frauke Petry: Familienpolitik statt Sozialpolitik

Frauke Petry

Die Vorsitzende der Alternative für Deutschland hat eine Wende in der Familienpolitik gefordert. Bei einem Vortrag in Berlin-Reinickendorf kritisierte sie am Mittwochabend, dass „der Staat Familien zu Empfängern von Sozialleistungen degradiert“. Besser wäre es, der Staat würde Steuern und vor allem Sozialabgaben senken. „Lasst ihnen lieber, was sie haben“, lautete ihr Plädoyer. Sie lobte Frankreich, weil es dort kein Kindergeld wie bei uns gibt, dafür aber weitreichende Steuerentlastungen. Grundsätzlich sei der Gerburtenmangel bei uns kein speziell deutsches Problem. „Dass nichts dagegen getan wird, hingegen schon“, so Petry. Sie verlangte vor rund 100 Teilnehmer eine neue Willkommenskultur für Familien. Diese sei wichtiger als eine Willkommenskultur an anderer Stelle. Die AfD-Fraktionsvorsitzende aus …

weiterlesen

AfD Lichtenberg: Taktische Geplänkel der Altparteien beenden

Birgit Monteiro

Die Alternative für Deutschland kritsiert die Wahl von Birgit Monteiro zur neuen Bezirksbürgermeisterin in Lichtenberg. „Ihre Wahl zeigt deutlich, dass die Schwerpunkte der Politik im Bezirksparlament in erster Linie in parteipolitischen Taktiken und in Personalien liegen “, sagte Karsten Woldeit, der stellvertretende Sprecher der AfD in Lichtenberg. „Gerade in der Kommunalpolitik sollten sich die Schwerpunkte an die Belange der Bürger im Bezirk ausrichten und nicht im parteitaktischen Geplänkel der sogenannten Altparteien!“ Die Neuwahl war notwendig geworden, da der bisherige Bürgermeister Andreas Geisel (SPD) das Amt des Stadtentwicklungssenators angetreten hat. Für die Neuwahl mußten SPD, CDU und Grüne eine Zählgemeinschaft bilden, um die Linkspartei auszubremsen. Frau Monteiro ist 1987 in SED …

weiterlesen

Landesverband Berlin unterstützt Hamburger Parteifreunde

Am 15. Februar wird in Hamburg gewählt. Es ist ein wichtige Landtagswahl für die Alternative für Deutschland, unter anderem weil wir zum ersten Mal in ein Landesparlament in Westdeutschland einziehen könnten. Die Chancen stehen ja derzeit nicht schlecht – nicht zuletzt, weil die anstehende Grexit-Debatte und die Abkoppelung des Franken vom Euro zeigen, daß die Eurorettungspolitik in einem Desaster enden wird. Wer die Hamburger Parteifreunde unterstützen will, kann sich bei Manuel Schmidt melden. Er fährt mit einer Gruppe von Berliner AfD-Mitgliedern vom 6. bis zum 8. Februar nach Hamburg, um dort beim Wahlkampf zu helfen. Danke für Ihr Engagement! (rg)

weiterlesen

Neuer Bezirksvorstand in Lichtenberg

Bezirksvorstand AfD Lichtenberg

Die AfD in Lichtenberg hat am 17. Januar ihren Bezirksparteitag abgehalten. Der neu gewählte Sprecher Dr. Marius Radtke nannte die wichtigste Aufgabe: „Wir wollen die erfolgreiche Aufbauarbeit des Gründungsvorstands fortsetzen. Vor allem soll das Wahlergebnis von 9,9 Prozent, das Lichtenberg bei der Europawahl erreicht hat, bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus ganz wesentlich in den zweistelligen Bereich vorgeschoben werden.“ In der vorderen Reihe von links: Marianne Kleinert (Beisitzerin), Marius Radtke (Sprecher), Heribert Eisenhardt (Beisitzer) und Hartmut Naß (Stellvertretender Sprecher). In der hinteren Reihe von links: Frank Elischewski (Beisitzer), Karsten Woldeit (stellvertretender Vorsitzender), Kay Nerstheimer (Schatzmeister) und Ricardo Schlicht (Beisitzer) Nicht im Bild ist der fünfte Beisitzer Christian Jacken.

weiterlesen

Vernunft. Anstand. Toleranz.

Hans Olaf Henkel

Hans-Olaf Henkel trat am 12. Januar vor rund 200 AfD-Mitgliedern und –Sympathisanten in Spandau auf. Der frühere BDI-Chef führte aus, die AfD habe mit ihrer Kritik an der EU, dem Euro und der Eurorettung so überzeugende Argumente, dass den politischen Gegner nur der Weg bliebe die AfD als Partei zu verunglimpfen und in die rechte Ecke zu stellen. So erlebe er beispielsweise einen deutschen Justizminister, der in unanständiger „Schnelljustiz“ über die AfD herziehe, weil die AfD mit Pegida spricht. Er selbst habe mehrfach mit Fidel Castro geredet, sei aber nicht Kommunist geworden. Es gehe in unserer Gesellschaft heute oft um den Gegegnsatz von Gleichheit und Freiheit. In Verlauf der Geschichte …

weiterlesen

Die AfD respektiert friedliche Bürgerbewegungen

Berlin (fr). Am heutigen Montag wollen diverse Gruppen und Parteien gegen “Pegida” demonstrieren. Es handelt sich um eine bemerkenswerte große Koalition – von der CDU bis zu den Linken. In dem Aufruf dazu werden die Alternative für Deutschland, Pegida und die NPD in einem Atemzug genannt und auf subtile Weise mit den Terroristen  von Paris gleichgesetzt. “Das ist eine unglaubliche und völlig haltlose Diffamierung”, sagte Günter Brinker, Landesvorsitzender der AfD-Berlin. „Die AfD lehnt jegliche Form von Extremismus und Gewalt entschieden ab und steht zu der im Grundgesetz verankerten Religionsfreiheit. Das wissen die Altparteien eigentlich auch“, sagte der stellvertretende Landesvorsitzende, Götz Frömming. Die Demonstration gegen Pegida und der dazugehörige Aufruf richte …

weiterlesen

Reset und Neustart

AfD Mittelstand

Frank Hansel hat einen Aufsatz über die Eigentumsökonomik verfasst (“Mit der Eigentumsökonomik wird es möglich, den Liberalismus und das, was als solcher verballhornt von links kritisch zumeist als Neoliberalismus gebrandmarkt wird, gesellschaftspolitisch neu zu fundieren und zu denken!”). Der fünfseitige Beitrag Reset und Neustart steht mitsamt der Fußnoten auch zum Herunterladen zur Verfügung. Reset und Neustart Zu einer gesellschaftspolitischen Fundierung der AfD Im Durchgang durch die „Dialektik der Abklärung“i habe ich im Rückgriff auf die intellektuelle Kampfzeit nach Hegel 1844/45 ein Denken zu revitalisieren versucht, in dem sich das Individuum als selbstverantwortliches und souveränes Ich versteht und dieses individuelle Selbst sich in Freiheit dem Leben und der Welt stellt und …

weiterlesen
Seite 1 von 2412345...1020...Letzte »