Afd Berlin

Jeluridas Coalculus Bitcoin Circuit Blockchain-Set für den Start zusammen mit dem Airdrop

admin, · Kategorien: Anwendungen

Das Blockchain-Technologieunternehmen Jelurida hat bekannt gegeben, dass Coalculus, eine Blockchain-Plattform für Finanzdienstleistungen und lizenzierte Partner von Jelurida, nun sein Mainnet gestartet hat.

Die Hauptentwickler von Coalculus sind die von Jelurida produzierten Blockketten Nxt und Ardor. Basierend auf einer öffentlich zugelassenen Version der Ardor-Technologie von Jelurida hat Coalculus ein konformes und stabiles Hybrid-Blockchain-Protokoll auf den Markt gebracht, das es Finanzinstituten in Südostasien ermöglicht, verteilte Unternehmensdienste zu niedrigen Kosten für Endanwender zu erstellen.

Kohleabwurf zu Bitcoin Circuit den Inhabern von IGNIS

Um den Start der Bitcoin Circuit Coalculus-Plattform zu feiern, verpflichtet sich Coalculus, 1 Milliarde COAL an IGNIS-Inhaber (Token auf der Ardor-Plattform) im Genesis-Block des Coalculus-Mainnet mit technischer Unterstützung von Jelurida wie folgt zu verteilen:

  1. Eine Momentaufnahme aller IGNIS-Inhaber auf der Ardor-Blockkette wird am 9. Dezember 2019 in Blockhöhe 1035000 erstellt.
  2. Das Abflugverhältnis beträgt 1 IGNIS = 1 COAL. So erhält ein Benutzer beispielsweise 1 COAL für jede 1 IGNIS, die er zum Zeitpunkt des Snapshots als Airdrop hält.
  3. Die Lieferung von COAL wird abgeschlossen sein, sobald das Coalculus-Mainnet am 02. Januar 2020 live ist und Benutzer, die zum Zeitpunkt des Snapshots IGNIS besitzen, den Airdrop direkt in der offiziellen Coalculus-Wallet erhalten.

Wie man am COAL Airdrop teilnimmt

  1. Wenn der von Ihnen verwendete Exchange offiziell die Unterstützung für den Snapshot angekündigt hat, können Sie Ihr IGNIS dort belassen. Wenn nicht, sollten Sie Ihr IGNIS auf ein Konto unter Ihrer Kontrolle abheben, um Kohle zu erhalten. Es ist wichtig, das offizielle Wallet und keine Dienste oder Anwendungen von Drittanbietern zu verwenden, da diese den Snapshot möglicherweise nicht unterstützen. Laden Sie das offizielle Ardor Desktop Wallet von https://www.jelurida.com/ardor/downloads herunter und installieren Sie es.
  2. Sobald die Coalculus-Plattform gestartet ist, können Sie die offizielle Coalculus-Wallet herunterladen und sich mit Ihrer Ardor-Adresse und Passphrase aus Ihrem Ardor-Konto anmelden. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wird veröffentlicht, wenn die Coalculus-Wallet freigegeben wird.

Bitcoin Circuit Werbung

Kann ich COAL anderswo kaufen?

Coalculus verfolgt weder ein Initial Coin Offering (ICO) noch ein Initial Exchange Offering (IEO) für den COAL-Token. Diese Haltung steht im Einklang mit dem langfristigen Engagement des Teams, die allgemeine Nachhaltigkeit des Coalculus-Ökosystems zu verbessern und den Nutzern die beste Gelegenheit zu bieten, den Nutzen des Coalculus-Mainnets zu bewerten, bevor sie ihre Netzwerke, Ressourcen oder ihr hart verdientes Kapital einsetzen.

Kryptozahlungen Bitcoin Revival jetzt auch in der Ukraine legal

admin, · Kategorien: Casino News

Der Gesetzgeber in der Ukraine hat eine neue Gesetzgebung verabschiedet, die Kryptozahlungen legalisiert, während das Land mit der strikten Einhaltung der internationalen Standards zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) voranschreitet.

Privatpersonen Bitcoin Revival können Krypto-Zahlungsdienste anbieten

Laut Forklog haben Bitcoin Revival Mitglieder der Werchowna Rada – der ukrainischen Legislative, einen neuen Gesetzentwurf verabschiedet, der internationale AML Best Practices in den Krypto-Regulierungsrahmen des Landes integriert.

Im Rahmen der neu verabschiedeten Gesetzgebung werden Kryptos nun in der Ukraine als Eigentum eingestuft. So können virtuelle Währungseigentümer ihre digitalen Bestände als Tauschmittel nutzen und Raum für legalisierten Handel, Zahlungen, Investitionen und Transfers schaffen.

Zu den Details des neuen Gesetzes gehört auch eine Bestimmung, wonach Privatpersonen als Krypto-Geldübermittler und Verwahrer fungieren können. Diese Dienstleistungen müssen jedoch in strikter Übereinstimmung mit den im neu verabschiedeten Gesetz vorgeschriebenen Normen für die Finanzkontrolle und -berichterstattung erfolgen.

Die Nachricht von der Legalisierung von Kryptoasset-Zahlungen folgt auf die Ankündigung des Ministeriums für digitale Transformation des Landes, seine Partnerschaft mit einer belarussischen Krypto-Börse zu beenden. Wie von Bitcoinist berichtet, zielt der Schritt darauf ab, aus den Erfahrungen Weißrusslands bei der Schaffung eines Rechtsrahmens für Zahlungen und die Einführung virtueller Währungen im Allgemeinen zu lernen.

Mit der Legalisierung von Kryptozahlungen scheint die Ukraine einen wichtigen Schritt zur Förderung des lokalen virtuellen Währungshandels im Land getan zu haben. Anfang des Jahres gab die Stadt Kiew bekannt, dass sie erwägt, Bitcoin-Zahlungen in ihrem öffentlichen Verkehrssystem zu erlauben.

Ukraine setzt auf die Einhaltung der FATF-Überwachungsstandards

Mit der Übernahme der neuen regulatorischen Standards für Kryptozahlungen erfüllt die Ukraine auch die von der zwischenstaatlichen Financial Action Task Force (FATF) festgelegten Leitlinien. Seit Anfang 2019 ist die GAFI bestrebt, die Mitgliedsstaaten anzuweisen, strengere regulatorische Bestimmungen zu erlassen.

Der Schwerpunkt der FATF in Bezug auf Krypto liegt auf der Einhaltung der AML-Vorschriften. Mehrere Krypto-Börsen wurden gezwungen, die FATF-Regel „Travel Rule“ einzuhalten.

Bitcoin Revival Store

Bei der Vorbereitung des Gesetzes soll der ukrainische Gesetzgeber mit von der Europäischen Union (EU) finanzierten Krypto-Experten zusammengearbeitet haben. Die Regierung der Ukraine hofft auch, dass die Verabschiedung der neuen Gesetze dazu beitragen wird, bis zu 500 Millionen Euro an finanzieller Unterstützung durch die (EU) zu erhalten.

Seit seinem Amtsantritt hat der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky eine positive Haltung gegenüber der Digital- und Blockchain-Technologie eingenommen. Berichte deuten darauf hin, dass die Zelensky-Administration die Einführung von Blockchain als einen Weg zur Bekämpfung der systemischen Korruption im Land sieht.